Wie finden Sie uns?

Wie finden Sie uns?

Das Freeport Fashion Outlet befindet sich in Kleinhaugsdorf an der österreichisch-tschechischen Grenze.

Freeport hat an 363 Tagen im Jahr von 10.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Anfahrt

Auf einen Sprung ins Freeport Fashion Outlet - Freeport Fashion Outlet lud anlässlich seines Grand Reopenings zur frühlingshaften Late Night Shopping Party

Das Freeport Fashion Outlet präsentiert sich zum Frühlingsbeginn im neuen, extravaganten Outfit und zelebrierte seine Rundum-Erneuerung im Wiener Jugendstil mit einer mondänen Late Night Shopping Party. Beim Grand Reopening des Outlet Centers in Kleinhaugsdorf an der österreichisch-tschechischen Grenze genossen Shopping-Begeisterte exklusive Angebote, neue Trendmarken und ein attraktives Rahmenprogramm inklusive einer aufsehenerregenden Pop Art-Bungee Jumping-Performance für den guten Zweck. Auch die heimische Prominenz ließ sich das Mode-Highlight nicht entgehen.

Pünktlich zum Start der neuen Saison erstrahlt das Freeport Fashion Outlet im prachtvollen Wiener Jugendstil und lud anlässlich des Reopenings zum großen Late Night Shopping. Auch österreichische Fashionistas pilgerten zum mondänen Spektakel nach Kleinhaugsdorf, wie Ö3-Voice Sylvia Graf, DJane Martina Kaiser, Moderator Andreas Seidl sowie die Modeexperten und Magazin-Herausgeber Adi Weiss und Michael Lameraner. Stephanie Lorenz-Stauffer, alias Fräulein Mai schwelgte im Modehimmel: „Die Anfahrt hat sich ausgezahlt! Ich habe mir Schuhe für zwei Jahre gekauft!“, strahlte die Sängerin. Als Stargast zog Beauty Simona Krainová alle in ihren Bann – das Supermodel ist Schirmherrin der tschechischen Version von "Next Topmodel" und ab sofort auch das Gesicht vom Freeport Fashion Outlet.

Mutiges Pop Art-Jumping für die Kinderkrebsforschung

Absolutes Highlight war eine spektakuläre Live-Bungee Jumping-Performance von Tim Tom Norden. Mit Farbtuben in der Hand gestaltete der Pop Art-Künstler im freien Fall einzigartige Kunstwerke zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Neben dem Performance-Künstler beteiligen sich u.a. auch Torwart-Legende Michi Konsel und Mister-Macher Philipp Knefz an den „Pop Art-Bungee Jumps“ und wagten für den guten Zweck den Sprung in 65 Meter Tiefe. „Es hat Riesenspaß gemacht und für die Kinderkrebshilfe würde ich jederzeit wieder springen. Nur die Treffgenauigkeit im freien Fall war eine Challenge!“ lachte der Ex-Mister Austria. Die entstandenen, höchst kreativen Bilderserien werden am 18. Juni im Rahmen einer Charity Auktion zur Unterstützung der St. Anna Kinderkrebsforschung im Hotel Hilton Vienna versteigert.

Thomas Seikmann, Eigentümervertreter und Geschäftsführer des Freeport Outlet resümierte zufrieden: „Die Begeisterung unserer Besucher hat gezeigt, dass Shopping bei uns zum Erlebnis wird. Darüber hinaus ist uns mit dem Re-Design des Centers gelungen, neue Maßstäbe zu setzen und den Kunden auf allen Ebenen höchsten Standard zu bieten.“

Andere Bilder